udovoigt.de

Ungarn`s Premier Viktor Orbán redet Klartext im EU-ParlamentErfrischend war die gestrige Debatte über die Lage in Ungarn zu der Viktor Orbán geladen war und Rederecht erhielt. Angesichts der massiven Vorwürfe des Ersten Vizepräsidenten der EU-Kommission Frans Timmermans, ging Orbán ihm und den linken „Weltver­besseren“ gegenüber sofort zum Gege­nangriff über und zeigte, dass er nicht nach Brüssel gekommen war, um das Verhalten Ungarns zu entschul­digen, sondern er stand in einer erfrischenden Rede zu all dem, was die Eurokraten Ungarn unter­stellen und weswegen diese ein Vertrags­verletzungs­verfahren eingeleitet hatten. Es war eine der wenigen Reden im Europapar­lament bei denen es Spaß macht dort zu sitzen. Leider erhielt ich zu diesem Thema keine Redezeit, da diese den ungarischen Abgeord­neten der Jobbik vorbehalten war.Orbán attackierte gleich zu Beginn den US-Milliardär Geore Soros hart als amerikanischen Finanz­spekulanten, der in Ungarn bereits wegen seiner Spekulations­geschäfte rechtskräftig verurteilt worden sei und sich zum Ziel gesetzt habe, dafür zu sorgen, dass Europa jährlich mit einer Million Migranten überschwemmt werde und das auch noch finanziell zu unterstützen: „Wir in Ungarn wollen diese Migranten nicht haben!“ Orbán erläuterte dann die ungarische Kritik an der EU, die er für stark reformbedürftig halte. Europa sei krank und benötige baldmöglichst eine Therapie, doch dafür brauche man zunächst eine klare Diagnose. So müsse Europa den Willen der Völker respek­tieren lernen und dürfe diesen keine Quoten­rege­lungen aufzwingen. Die Quoten­politik der EU sei doch gescheitert und, wenn etwas nicht funktioniert, dann sollte man es lassen! Ob und welche Fremden in ein Land kommen dürfen, darüber soll einzig das betroffene Volk entscheiden und nicht irge­ndwelche Bürokraten der EU.„Wenn Sie schon Ungarn kritisieren, dann bleiben Sie bei der Wahrheit. Schließlich ist Ungarn ein Schengen Land und hat sich bei Unter­zeichnung des Abkommens dazu ...


Meldungen & Berichte

Filmbeiträge

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: