Ab sofort im Handel

Dieses Buch gehört auch in Deine Bibliothek!

<strong>“Es sollte zu einer Institution werden!“ </strong> Vom 15. bis 18. März 2018 fand die Leipziger Buchmesse statt. Erstmalig nahmen der Parteiverlag der NPD, die DEUTSCHE STIMME, und die Stiftung „Europa Terra Nostra e.V.“, daran teil. Die Verantwortlichen ziehen eine durchweg positive Resonanz. Doch wie gestaltet sich das Verhältnis zu den anderen nationalen, patriotischen und
Aus Anlaß des Neujahrsfestes 2018 übermittele ich dem iranischen Volk und seinen Führern meine herzlichen Grüße und verbinde dies mit den besten Wünschen für ein gesundes, glückliches und erfolgreAus Anlaß des Neujahrsfestes 2018 übermittele ich dem iranischen Volk und seinen Führern meine herzlichen Grüße und verbinde dies mit den besten Wünschen für ein gesundes, glückliches
Udo Voigt gratuliert Putin zur Wiederwahl und warnt vor westlichen Belehrungen Am Tag nach der Wiederwahl Wladimir Putins ins Amt des russischen Präsidenten geben sich westliche Polit-Marionetten und ihre Hofberichterstatter verschnupft. Kein Wunder: von Putins knapp 77 Prozent sind sind seine westlichen Kritiker, mögen sie Merkel oder Juncker heißen, nicht nur Welten, sondern Lichtjahre entfernt.

EU-Gericht: Russen dürfen diskriminiert werden

Fragwürdige Entscheidung: Europa bekennt sich zu doppelten Rechtsstandards

Udo Voigt - Der deutschen Zwietracht mitten ins Herz

Mein Weg mit der NPD

Das packende Buch eines bewegten politischen Lebens. Nationale Politiker, Wähler und alle Deutschen, die noch Deutsche sein wollen, sollten es gelesen haben.

Das Buch beantwortet auch die Frage, warum waren und sind Republikaner (REP), Nationaldemokraten (NPD) oder die DVU nicht so erfolgreich, wie nationale Parteien in vielen anderen Ländern Europas? Das hat Gründe, die in der Vergangenheit Deutschlands und der daraus resultierenden Sonderstellung nationaler Parteien und nationaler Politik in der immer noch nicht souveränen BRD liegen.

€19,90

Gegen den Strom!

Standpunkte, die in der deutschen Einheitspresse meist verschwiegen werden:
  • Die NPD lehnt die Abschaffung der nationalen Armeen und die Schaffung einer gemeinsamen europäischen Armee konsequent ab, da dies dazu führen würde, dass künftig in Brüssel entschieden wird, in welche Kriege und Militäreinsätze deutsche Soldaten entsandt werden.
    Udo Voigt
  • Wir müssen Asylbewerber endlich in einer Onlinedatenbank erfassen! Das Datenschutzbedürfnis eines Flüchtlings muss stets der Verpflichtung der EU-Mitgliedsstaaten, die eigenen Bürger zu schützen, nachgeordnet sein.
    Udo Voigt
  • Die NPD lehnt die Abschaffung der nationalen Armeen und die Schaffung einer gemeinsamen europäischen Armee konsequent ab, da dies dazu führen würde, dass künftig in Brüssel entschieden wird, in welche Kriege und Militäreinsätze deutsche Soldaten entsandt werden.
    Udo Voigt
  • „Die EU ist nicht das Europa der Völker. Europa hat im letzten Jahrtausend Türken, Mongolen und zwei Weltkriege überlebt – es wird auch die EU überleben.“
    Udo Voigt
OBEN